a A

Auf den Spuren der Vorfahren

Am Rande des internationalen Treffens von Rot-Kreuz-Gesellschaften beim Suchdienst (ITS) in Bad Arolsen hat die Israelin Susan Edel am 28. April nach den Spuren ihrer Vorfahren in Hessen geforscht. Sie sah im Archiv des ITS Akten ein und besuchte den jüdischen Friedhof von Breitenbach. „Ich bin beeindruckt von den Dokumenten und berührt von dem erinnerungswürdigen Besuch“, sagte Edel.

Drei Gräber ihrer Vorfahren konnte Heinz Vonjahr vom örtlichen Geschichtsverein der Israelin auf dem Friedhof von Breitenbach zeigen. Darunter waren die Grabsteine von Miriam und Feidel Japhet, Edels 1871 verstorbenen Ur-Ur-Ur-Großvater. Vonjahr überreichte der Besucherin das Buch „Ölzweig und Eichbaum - Von der Verwurzelung der Schauenburger Juden“. Es enthält unter anderem auch eine Abbildung vom damaligen Schutzbrief für Feidel Japhet.

Ein Teil der Familie zog es später nach Berlin. Hier wuchs auch Edels Mutter auf, bis die Verfolgung der Juden durch die Nationalsozialisten einsetzte. Zahlreiche Familienangehörige und Freunde wurden Opfer des Holocaust. Einige Dokumente zu ihrem Schicksal sah Edel beim ITS ein. „Sie sind teilweise neu für meine Familie. Es ist gut, dass wir nach der Öffnung des Archivs jetzt Kopien der Originaldokumente bekommen können“, so Edel.

Ihre Mutter selbst überlebte die nationalsozialistische Verfolgung, indem sie 1939 über Amsterdam nach England floh. „Sie war eine der letzten, die noch aus Deutschland herauskam“, erzählt die Israelin. In England kam auch Edel zur Welt. 1975 zog es sie jedoch „aus Idealismus“, wie sie sagt, in den jüdischen Staat.

Seit über 20 Jahren ist sie in Israel als Volontärin und Mitarbeiterin des Magen David Adom (Roter Schild Davids, Mitglied der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung) tätig. Für den dortigen Suchdienst klärt sie Schicksale von Opfern des Holocaust und führt Überlebende zusammen. „Die Anfragen sind ganz ähnlich wie beim Internationalen Suchdienst in Bad Arolsen“, berichtet Edel. Die beiden Institutionen arbeiten seit Jahren eng zusammen.