a A
News

Landratsbesuch beim ITS

Landrat Dr. Reinhardt Kubat hat sich am 9. September 2016 über die Arbeit des International Tracing Service (ITS) informiert. „Eine wichtige Tätigkeit, nicht nur für ehemals Verfolgte und ihre Nachfahren, sondern auch als mahnendes Stück Zeitgeschichte“, betonte Kubat , der sein Amt im Landkreis Waldeck-Frankenberg, zu dem auch Bad Arolsen gehört, seit 2010 ausübt.

Der Politiker sprach zunächst mit Direktorin Floriane Hohenberg über aktuelle Projekte des ITS. Anschließend besichtigte er das Archiv und die Bibliothek. Er informierte sich über die Anfragenbearbeitung sowie Vorhaben im Bereich Forschung und Bildung. Der Landrat sagte auch seine Unterstützung bei der Drittmittelgewinnung in der Region zu.

„Ich bin beeindruckt, wie weit der Umbau des ITS zu einem Archiv und Dokumentationszentrum bereits fortgeschritten ist und freue mich darüber, dass die Einrichtung in Bad Arolsen und im Landkreis Waldeck-Frankenberg Zukunft haben wird“, sagte Kubat. „Die Tatsache, dass im Zuge der Umstrukturierung auch hoch qualifizierte neue Arbeitsplätze entstehen sollen, bedeutet eine zusätzliche Stärkung unserer Region.“