a A

News

08.04.2017 | News International Roma Day

Die vielfältigen Roma-Kulturen und ihre Geschichte werden am 8. April, dem Internationalen Tag der Roma, gefeiert. Zugleich rufen Initiativen und Verbände dazu auf, gegen die massive Diskriminierung dieser größten ethnischen Minderheit Europas vorzugehen. Nach der jahrhundertelangen Verfolgung und ihrer Ermordung durch...

mehr
05.04.2017 | News „Weil es sinnstiftend ist“

Seit 15 Monaten ist Floriane Hohenberg Direktorin des ITS. Sie verfolgt das Ziel, die Institution in der nationalen und internationalen Wahrnehmung zu der Bedeutung zu führen, die sie als Weltdokumentenerbe über die nationalsozialistischen Verbrechen und ihre unmittelbaren Nachwirkungen einnimmt. Im Interview berichtet...

mehr
03.04.2017 | News In Gedenken an Jozef Maria Van Hees

Jozef Maria Van Hees war 31 Jahre alt, als ihn die Feldgendarmerie im Oktober 1944 im belgischen Merksplas verhaftete. Der junge Mann hatte den Widerstand unterstützt und war aufgeflogen. Die Nazis verschleppten ihn in das KZ Neuengamme, wo er wenige Monate später, im Januar 1945, starb. Von seinem Tod erfuhr die...

mehr
31.03.2017 | News „Das war der spektakulärste Fall“

Der Journalist Thomas Muggenthaler recherchiert seit vielen Jahren beim ITS und in anderen Archiven zum Thema „Verbrechen Liebe. Polnische Zwangsarbeiter und deutsche Frauen“. Im März 2017 hat er seinen mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichneten Film beim ITS gezeigt und mit den rund 80 Besucherinnen und...

mehr
22.03.2017 | News Jahrestreffen beim ITS

Die Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstättenbibliotheken (AGGB) hat sich vom 15. bis zum 17. März zu ihrem Jahresmeeting 2017 beim International Tracing Service (ITS) getroffen.

mehr
08.03.2017 | Pressemitteilungen Kartei über jüdische NS-Verfolgte online

Der International Tracing Service (ITS) hat zwei neue Bestände in seinem Online-Archiv veröffentlicht: die Kartei der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland sowie weitere Dokumente zu Todesmärschen aus Konzentrationslagern.

mehr
08.03.2017 | Pressemitteilungen Neuer stellvertretender Direktor beim ITS

Steffen Baumheier ist seit dem 1. März 2017 stellvertretender Direktor des International Tracing Service (ITS). Der Dipl.-Betriebswirt war zuvor als Director Human Resources in internationalen Unternehmen tätig. Den ITS möchte er dabei unterstützen, die Weichen für den Wandel zu einer digital ausgerichteten Institution...

mehr
06.03.2017 | News 50 Jahre für den ITS

Im März 1967 hat Maria Melina Scaffidi begonnen, beim International Tracing Service (ITS) zu arbeiten. Die damals 15-Jährige war von Milazzo auf Sizilien nach Nordhessen gekommen. Sie hat als Schreibkraft angefangen und später mehr als 20 Jahre als Sekretärin der Italienischen Verbindungsmission beim ITS gearbeitet....

mehr
20.02.2017 | News „Es macht einen Unterschied“

Der Filmemacher Matthew Steinhart ist das Enkelkind von jüdischen Emigranten, die vor den Nationalsozialisten geflohen waren. Er ist Anfang Februar 2017 nach Bad Arolsen zum International Tracing Service (ITS) gekommen, um Aufnahmen für seinen Film über das Schicksal seiner Familie während der NS-Zeit zu machen. „Ich...

mehr
16.02.2017 | News Workshops zur Nutzung der ITS-Datenbank

Fünf Tage berieten sich Vertreter von verschiedenen Institutionen, die mit der digitalen Datenbank des International Tracing Service (ITS) arbeiten, auf zwei gemeinsamen Workshops in Bad Arolsen. Die Treffen finden regelmäßig statt und dienen dem gegenseitigen Informationsaustausch sowie der Verbesserung des Zugangs zu...

mehr