a A

Handreichungen für Projektarbeit und Unterricht

Bild zeigt Cover einer pädagogischen Handreichung mit Bildern von ITS-Dokumenten

Cover einer pädagogischen Handreichung mit Bildern von ITS-Dokumenten

Die pädagogischen Handreichungen des International Tracing Service (ITS) orientieren sich an den thematischen Schwerpunkten der Dokumentensammlung. Sie nehmen sowohl die Jahre der Verfolgung im Nationalsozialismus als auch die Zeit nach der Befreiung in den Blick. Dabei hat die Situation der Displaced Persons (DPs) einen besonderen Stellenwert. In diesem Themenfeld bietet das Archiv des ITS wenig bekanntes Material, das die frühe Nachkriegszeit in Deutschland aus einer ungewohnten Perspektive beleuchtet. Zugleich informieren sie über Themen wie Exil, Verlust und Trauma.

Durch das einzigartige historische Quellenmaterial des ITS – mit den Verfolgten und Überlebenden im Fokus – stellen die Handreichungen eine wertvolle Ergänzung für den Unterricht dar. Die Dokumente, auf denen die Hefte basieren, regen zu Diskussionen und zum Nachdenken an und machen Geschichte anschaulich.

Der ITS entwickelt die pädagogischen Handreichungen in Zusammenarbeit mit anderen Bildungseinrichtungen, die sich mit der NS-Verfolgung und deren Folgen auseinandersetzen. Aufgrund englischsprachiger Dokumente der frühen Nachkriegszeit sind die Hefte teilweise auch für den bilingualen Unterricht einsetzbar.

„Displaced Persons“

Bild zeigt provisorische Ausweisdokumente der Alliierten

Provisorische Ausweisdokumente der Alliierten aus den ITS-Beständen

Unterrichtsmaterialien zu Überlebenden der NS-Verfolgung, des Holocaust und der Zwangsarbeit, die nach der Befreiung von den Alliierten als Displaced Persons (DPs) bezeichnet und in eigens eingerichteten Camps betreut wurden.

Informationen und Downloads

„Abenteurer wider Willen“

Bild zeigt: Cover der pädagogischen Handreichung „Abenteurer wider Willen“

Cover der pädagogischen Handreichung „Abenteurer wider Willen“

Die Auseinandersetzung mit den Briefen der „Abenteurer wider Willen“ bietet für die schulische und außerschulische Bildung verschiedene Anknüpfungspunkte zu Themen wie Emigration oder Flucht, Immigration in die Aufnahmeländer und Adaption an die dortigen Gegebenheiten.

Informationen und Download

„Karteikarten und Menschen – Fenster in die Vergangenheit“

Bild zeigt: Cover der pädagogischen Handreichung zur Reichsvereinigung

Cover der pädagogischen Handreichung zur Reichsvereinigung

Pädagogische Handreichung über die Kartei der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland. 

Informationen und Bestellmöglichkeit