a A
News

Projektbüro in Göttingen eröffnet

Seit September unterstützen acht studentische Mitarbeiter*innen auf dem Campus der Georg-August-Universität Göttingen das Team des ITS bei der Beantwortung der gestiegenen Zahl von Anfragen. Sie wurden in Bad Arolsen für diese Aufgabe geschult. Die Kooperation dient auch der besseren Hochschul-Vernetzung.

„Nicht nur kurzfristig ist das Projektbüro eine gute Sache, die viele Vorteile hat“, sagt Achim Link vom ITS, der die Kooperation organisiert hat. „Die Student*innen lernen das Archiv kennen und mit den Quellen zu arbeiten. Wir können uns vorstellen, dass aus der Vergrößerung unserer Teams mit angehenden Historiker*innen Ideen für die wissenschaftliche Arbeit entstehen. Vielleicht öffnen sich Türen für Projekte oder für neue Mitarbeiter*innen. Wir sind gespannt!“