a A

Vortrag von ITS-Archivleiter Christian Groh

Am 26. Oktober 2017 hält Christian Groh einen Vortrag zum Thema „Das Archiv des International Tracing Service in der digitalen Welt. Aufgaben und Herausforderungen.“ im Christian Daniel Rauch-Museum in Bad Arolsen. Er wird die ursprünglichen und aktuellen Aufgaben des ITS vor dem Hintergrund der Archivarbeit darstellen. Über Jahrzehnte war der ITS ein Suchdienst und eine Auskunftsstelle für Überlebende und Angehörige von NS-Verfolgten – die klassische Archivarbeit hatte eine nachrangige Bedeutung.

Seit der Öffnung des Archivs vor zehn Jahren und einem neuen internationalen Übereinkommen über den ITS steigt die Bedeutung der Archivarbeit. Neben der Digitalisierung von Beständen und der Restaurierung und Konservierung der Originaldokumente, steht heute die Erschließung und Auswertung der einzelnen Teilbestände im Vordergrund. Dabei geht es darum, die verschiedenen Bestände ausgerichtet an den Bedürfnissen der Forschung zu charakterisieren. Gleichzeitig spielt dieser Teil der Archivarbeit eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit der Online-Stellung von Dokumentenbeständen im Internet.

Vortrag und Gespräch
„Das Archiv des International Tracing Service in der digitalen Welt. Aufgaben und Herausforderungen.“
Donnerstag, 26. Oktober 2017, um 19.30 Uhr
Christian Daniel Rauch-Museum, Schlossstraße 30, Bad Arolsen

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen! Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.