a A
20.11.2017 | Veranstaltungen Fortbildung: Wer ist „wir“? in Heppenheim

Der International Tracing Service (ITS) und das Projekt „Zusammenleben neu gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) veranstalten einen Workshop für Menschen aus der haupt- oder ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit.

mehr
10.11.2017 | Veranstaltungen Vortrag in Pforzheim bei Gedenkveranstaltung

Anlässlich der Gedenkveranstaltung des 79. Jahrestags der Reichspogromnacht spricht Christian Groh, Archivleiter beim International Tracing Service (ITS), am 10. November 2017 in Pforzheim. Die Stadt bereitet die Veranstaltung gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden (ACG)...

mehr
08.11.2017 | Veranstaltungen Fachtagung: SINTI, ROMA UND GADJE

Am 8. November 2017 findet eine Fachtagung zum Thema „SINTI, ROMA UND GADJE – Lernangebote zur Geschichte und Gegenwart der Sinti und Roma in NRW“ in Düsseldorf statt. Akim Jah, Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim International Tracing Service (ITS), stellt während der Tagung die Lernangebote des ITS vor.

mehr
26.10.2017 | Veranstaltungen Vortrag von ITS-Archivleiter Christian Groh

Am 26. Oktober 2017 hält Christian Groh einen Vortrag zum Thema „Das Archiv des International Tracing Service in der digitalen Welt. Aufgaben und Herausforderungen.“ im Christian Daniel Rauch-Museum in Bad Arolsen. Er wird die ursprünglichen und aktuellen Aufgaben des ITS vor dem Hintergrund der Archivarbeit...

mehr
24.10.2017 | Veranstaltungen Fortbildung: Displaced Persons im Geschichtsunterricht

Als Displaced Persons (DPs) bezeichneten die Alliierten die Überlebenden des Holocaust, der Zwangsarbeit und der während der Zeit des Nationalsozialismus aus ihren Herkunftsländern in Lager verschleppten und verfolgten Menschen. Mehr als 10 Millionen Displaced Persons aus ganz Europa, darunter auch Kinder und...

mehr
10.10.2017 | Veranstaltungen Einführung in die Archivbestände des ITS

Der International Tracing Service (ITS) veranstaltet gemeinsam mit dem Jack, Joseph and Morton Mandel Center for Advanced Holocaust Studies am United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) ein dreitägiges Rechercheseminar in Bad Arolsen. Das Seminar läuft unter dem Titel: „Einführung in die Archivbestände des...

mehr
26.09.2017 | Veranstaltungen Fortbildung: Wer ist „wir“? in Frankfurt/M

Der International Tracing Service (ITS) und das Projekt „Zusammenleben neu gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) veranstalten einen Workshop für Menschen aus der haupt- oder ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit.

mehr
14.09.2017 | Veranstaltungen Vortrag in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Henning Borggräfe, Leiter Forschung und Bildung beim International Tracing Service (ITS), hält am 14. September 2017 in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache einen Vortrag mit dem Titel „Die Aktion ‚Arbeitsscheu Reich‘ im Juni 1938 und ihre Opfer. Neue Erkenntnisse zur Verfolgung sozialer Außenseiter in Dortmund“.

mehr
20.08.2017 | Veranstaltungen DP-Ausstellung des ITS in Dieburg

Nach der Zerschlagung des NS-Regimes lebten in Europa mehr als zehn Millionen Displaced Persons (DPs), die von den Alliierten aus den Konzentrationslagern und der Zwangsarbeit befreit worden waren. Der International Tracing Service (ITS) hat zu diesem Thema eine Ausstellung erarbeitet, die vom 20. August bis zum 22....

mehr
14.07.2017 | Veranstaltungen Lebensgeschichten und Haftwege

„Lebensgeschichten und Haftwege: Die ersten 149 Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald“ – Anlässlich des 80. Jahrestages der Errichtung des Konzentrationslagers Buchenwald spricht Henning Borggräfe, Leiter der Abteilung Forschung und Bildung des International Tracing Service (ITS), in Weimar über aktuelle...

mehr